Manchmal muss es einfach edel sein – schwarzes Gold

Pralinen in schwarz

Alle Sortimente der Pralinsche Manufaktur folgen einem Grundkonzept.

Meist sind es jahreszeitentypische Sortimente, anlassbezogende, wie z.B. Ostern, Weihnachten oder Geburtstage.
Manchmal spukt eine Idee im Kopf.
Meine Lieblingsfarbe ist schwarz. Da lag es nahe, ein Sortiment zu kreieren, welches konsequent in schwarz gehalten ist.
So haben diese Pralinen nicht nur ein dunkles, edles Äußeres, sondern in der Füllung ebenfalls aromatische und hauptsächliche schwarze Zutaten.

Um das besondere Design zu erhalten, wurde die goldene Kakaobutter zusätzlich mit hochprozentigem Alkohol versetzt, welches an der Luft sehr schnell trocknet und damit diesen Effekt erzielt. Nach der Trocknung wurden die Formen mit schwarzer Kakaobutter ausgesprüht/ geairbrusht.

Eine weitere Besonderheit, ist der erstmalige Einsatz einer Karamellkuvertüre.

schwarzer Holunder

Holunderpüree, Kakaomasse, Kakaobutter, Zucker, Glucosesirup, Sojalecithin, Vanille

schwarzer Kardamom mit schwarzer Zitrone

Kakaomasse, Kakaobutter, Zucker, Sojalecithin, Sahne, Kardamom, schwarze Zitrone

Mohn trifft Sauerkirsche

Graumohn, Kakaomasse, Kakaobutter, Zucker, Sojalecithin, Sauerkirsche, Glucosesirup, Pectin

schwarzer Sesam

Schwarzer Sesam, Kakaomasse, Kakaobutter, Zucker, Sojalecithin, vietnamesischer Königszimt, Muskat

schwarzer Knoblauch

Kakaobutter, Sojalecithin, Sahne, Zucker, Glucosesirup, schwarzer Knoblauch, Weidebutter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.